Licht – Luft – Laufen

Den Pferden sollte ein Platz geschaffen werden, welcher dem natürlichen Lebensraum am nächsten kommt. Doch viel Pferde vertragen dauerhaften Weidegang nicht. EMS, Rehe und Cushing sind mögliche Folgen von falscher Ernährung. Diese an einer Stoffwechselerkrankung leidenden Pferde sind bei uns optimal untergebracht. Wir haben das Futter und die Unterbringung besonderes auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. Normal gesunde Pferde kommen dennoch nicht zu kurz.

Um die Qualität des Futters zu gewährleisten bauen wir unser eingewickeltes Feuchtheu selber an. Daher bieten wir es den Pferden ad libitum in den Heuraufen an. Damit die Möglichkeit besteht, dass die Pferde über 24 Stunden dauerhaft und gemäßigt an den Raufen fressen können, bieten wir das Feuchtheu in Netzen an.  Pferde und Ponys, welche keine Probleme mit frischem Gras haben, können Stundenweise auf die Sommerweide.

Stroh als zusätzliche Raufuttergabe seht den Pferde im Liegebereich zur Verfügung.

Kraftfutter bekommen unsere Schützlinge nach Bedarf individuell über die automatische Futter Anlage zugeteilt. Der aus eigenem Anbau stammende Hafer wird stehts frisch gequescht. Verträgt ein Pferd keinen Hafer, so können wir auf Müsli zurückgreifen.