Licht – Luft – Laufen

Sönke

Jahrgang 1971, Staatlich geprüfter Agrarbetriebswirt.

Übernahme des väterlichen Milchviehbetriebes im Jahr 1998. Mit seiner Frau Claudia kamen die Pferde auf den Hof und so musste Sönke die Bedürfnisse der Pferde in seiner täglichen Arbeit mit aufnehmen und Beachtung schenken. Bereits vor einigen Jahren wurden Einstellerpferde aufgenommen und mit jedem Pferd wurde klar, dass diese Geschöpfe alles Individualisten sind und jeder seine besonderen Bedürfnisse in Haltung und Fütterung bedarf. Ein schleichender Lernprozess, welcher durch seine Frau Claudia komplettiert wurde.

Claudia

Jahrgang 1970, gelernte Köchin, reitet seit ihrer Kindheit und hat seit fast 30 Jahren eigene Pferde.

Seit 2009 auch Fahrerin mit Zusatz Gespannfahrerin. Durch ihre Erfahrung mit den eigenen Pferde und die stetigen Teilnahmen an Fort- und Ausbildungslehrgängen entstand der Wunsch nach einem Aktivstall mit dem besonderem Etwas. Das ist heute Realität.

Sebastian

Ältester Sohn, Jahrgang 1997, Geselle  Zimmermann.

Er ist der Treckerfan schlechthin und hilft seinen Eltern auf dem Hof tatkräftig mit. Nicht nehmen lässt er es sich, die Halle regelmäßig abzuschleppen und Raufutter in den Stall zu fahren.

Fabian

Jüngster in der Familie, Jahrgang 1999 , Ausbildung als Land – und Baumachinen Meschatroniker

Er beschäftigt sich in seiner Freizeit mit der Hielfe im Elterlichen Betrieb .